Sie sind hier

Veranstaltungsprogramm

Donnerstag, 7. September 2017

11.00 Uhr

Eröffnung und Vorstellung des Dialogforums

Dr. Heike Schmid-Obkirchner,
Kommissarische Leiterin der Unterabteilung 51 sowie Leiterin des Referats „Rechtsfragen der Kinder- und Jugendhilfe“ im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Kerstin Landua,
Leiterin des Dialogforums „Bund trifft kommunale Praxis“, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin

Moderation

Johannes Horn,
Leiter des Jugendamtes Düsseldorf

11.15 Uhr

Ist-Stand beider Systeme: Leistungen, Strukturen, Fallbeispiele

Für die Kinder- und Jugendhilfe:

Claus Lippmann,
Leiter des Jugendamtes Dresden

Für die Behindertenhilfe:

Antje Welke,
Justiziarin und Leiterin der Abteilung „Konzepte und Recht“, Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Berlin

12.45 Uhr Verständnisnachfragen
13.00 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr

Zusammenwachsen beider Systeme, aber wie?
Bewahrenswertes, Erwartungen, Bedenken

Offene Diskussion im „Fishbowl“

15.30 Uhr Kaffeepause
15.45 Uhr

Austausch im Worldcafé an Thementischen
(mit Moderator/in und Berichterstatter/in)

(Begriffs-)Verständnis von:

Thementisch 1: Teilhabe, Erziehung und Entwicklung

Thementisch 2: Leistung und Hilfe

Thementisch 3: Diagnostik, Fallverstehen

Thementisch 4: Koproduktion, Partizipation

Thementisch 5: Wunsch- und Wahlrecht

18.00 Uhr

Ende des ersten Arbeitstages

Freitag, 8. September 2017

09.00 Uhr

Berichterstattung und Ergebnissicherung aus dem Worldcafé
mit Fokus auf Verknüpfungsmöglichkeiten beider Systeme

(10 Minuten pro Thementisch)

10.00 Uhr

Leistungen der interdisziplinären Frühförderung im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes/SGB IX – ein Überblick

Gitta Hüttmann,
Vorsitzende, Bundesvereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e. V. (ViFF), Wentdorf

10.30 Uhr

Praxis guter Kooperation/ Integration/ Inklusion beider Systeme oder woran sie scheitern kann …
Kurzporträts im Plenum mit anschließender Vertiefung der Kooperationsbeispiele in vier Fallwerkstätten

(1)

Inklusive Ferienspiele in Bielefeld

Detlef Vincke,
Regionalleiter, Bethel.regional - Region Junge Menschen Bielefeld

(2)

Frühförderung in Düsseldorf

Johannes Horn,
Leiter des Jugendamtes Düsseldorf

(3)

Ambulante Eingliederungshilfen in Euskirchen

Martina Hilger-Mommer,
Teamkoordinatorin für die Eingliederungshilfe an Kindertagesstätten und Schulen, Abteilung Jugend und Familie im Landkreis Euskirchen

(4)

„Lebenspraktische Fragen“ in Königsborn

Britta Discher,
Leiterin des Projekts „Konzepte für Kinder“, Lebenszentrum Königsborn, Unna, Beauftragte der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. (DGSPJ)

11.15 Uhr Kaffeepause und Übergang in die Fallwerkstätten
11.45 Uhr Moderierter Austausch in vier Fallwerkstätten
13.00 Uhr Bericht aus den Fallwerkstätten + Ergebnissicherung
13.45 Uhr Kurze Feedbackrunde + Ausblick

14.00 Uhr

Ende

Das Programm ist auch als PDF verfügbar: Download